Überprüfen Sie Ihre globale Online-Sichtbarkeit

Können internationale Einkäufer Ihr Unternehmen finden?

Sie müssen Ihren Unternehmensnamen angeben
×

Um Ihnen Ihre Auswertung zukommen zu lassen und um zu bestätigen, dass Sie die detaillierte Analyse zum angegebenen Unternehmen erhalten dürfen, brauchen wir Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse.

* Pflichtfelder

Danke für Ihr Interesse!

Wir werden Sie in Kürze kontaktieren.

Mehr über B2B-Online-Marketing erfahren

B2B-Online-Marketing für Maschinenbauer

Der Maschinenbau gilt als einer der Motoren der Exportwirtschaft. Mit 76,7% hatten B2B-Online-Marketing für Maschinenbauer Maschinenbauer einen der höchsten Anteile an Exportausfuhren im Jahr 2013 in Deutschland. Maschinenbauer, insbesondere im B2B-Bereich, müssen deshalb international präsent sein. Dem Online-Marketing kommt dabei eine immer höhere Wichtigkeit zu, denn rund 94% der internationalen B2B-Einkäufer beginnen mit der Recherche nach Lieferanten in einer Suchmaschine bzw. einem Firmenportal. Ob Maschinenbauer online von potenziellen Kunden gefunden werden, hängt somit von den Einträgen in Firmenplattformen, Branchenverzeichnissen und von spezifischem Suchmaschinenmarketing (SEM) ab.

Maschinenbau – online gefunden werden

Doch viele Maschinenbauunternehmen weisen hier Schwächen auf. Zahlreichen deutschen Maschinenbauern ist selbst gar nicht bewusst, dass sie für Suchmaschinen und damit für den Großteil neuer Kunden unsichtbar sind. Viele Unternehmen werden nur in Firmenplattformen und Suchmaschinen unter Einträgen wie “Mittelständler” oder “Unternehmen” gefunden. Dies ist für die Neukundengewinnung natürlich nicht förderlich, da Einkäufer und potenzielle Kunden nach mit Maschinenbau assoziierten Begriffen suchen. Hierdurch werden viele Verkaufschancen vertan und brachliegende Potenziale nicht erschlossen. Dies wird besonders deutlich, wenn man sich die Anzahl von Suchanfragen rund um die Branche anschaut. So wird allein im deutschsprachigen Raum pro Jahr mehr als 250.000 Mal nach dem Wort „Maschinenbau“ bei Google gesucht. Der Wettbewerb um Suchbegriffe rund um die Branche wie „Maschinenbau Marketing“ oder „Maschinenbau online“ wird von Google dagegen als moderat ausgewiesen.

Maschinenbau-Branche verschenkt Potenzial des Internets

Für die Mehrzahl der Maschinenbauunternehmen gilt die eigene Website offenbar noch als unattraktiver Sammelpunkt für Informationen. Einige Unternehmen konnten zwar innerhalb der letzten Jahre ihre Online-Präsenz deutlich ausbauen und optimieren, doch generell scheint es am Wissen in Bezug auf professionelles Online-Marketing zu fehlen. Während die Auffindbarkeit im deutschsprachigen Raum oftmals noch gegeben ist, nimmt diese im internationalen Kontext deutlich ab. Diese internationale Sichtbarkeit ist jedoch gerade im Hinblick auf eine zunehmende Globalisierung von enormer Wichtigkeit. Die Maschinenbau-Branche verschenkt wertvolles Potenzial zur Umsatzsteigerung.

B2B-Online-Marketing für Maschinenbauer

B2B-Plattformen und Suchmaschinenmarketing bieten hohes Potenzial

Unternehmen können ihre internationale Onlinepräsenz vor allem durch einen Mix aus Suchmaschinenmarketing und Einträgen in globalen B2B-Plattformen und Firmenverzeichnissen gezielt optimieren. Letztere erhöhen auf zwei Wegen die Sichtbarkeit von Exportunternehmen. Zum einen ermöglichen sie Einkäufern und potenziellen Kunden, direkt auf den Plattformen nach Maschinenbauunternehmen und deren Produkten zu suchen und diese zu kontaktieren. Somit werden hochwertige „Leads“ generiert. Zum anderen sind die B2B-Plattformen ebenfalls für Suchmaschinen optimiert, was dazu führt, dass Unternehmen besser online gefunden werden.

Durch gezieltes Suchmaschinenmarketing können Unternehmen ihre Online-Präsenz effizient optimieren. Spezielle Kampagnen können für einzelne Suchbegriffe oder Produktgruppen optimiert werden. Potentielle Kunden, die nach Begriffen wie z.B. „Maschinenbauer aus Deutschland“ oder „Luftdruckpumpen“ online suchen, bekommen Anzeigen relevanter Unternehmen direkt bei Google angezeigt. Je spezifischer der Suchbegriff, desto sicherer kann man sein, dass Anzeigen von wirklichen Interessenten angeklickt werden. Man spricht hier von einem qualitativ hochwertigen Lead.

Online-Marketing für B2B-Unternehmen - Kyto Whitepaper

Herausforderungen für Maschinenbauer

B2B-Unternehmen stehen nun vor der Herausforderung der richtigen Auswahl potenzieller Partnerplattformen und Suchmaschinen. Weltweit gibt es mehr als 1.500 verschiedene B2B-Plattformen und Firmenverzeichnisse, welche sich in ihrer branchen- und geografischen Ausrichtung, ihrer Qualität und ihren Kosten stark unterscheiden. Unternehmen fällt es oftmals schwer, die richtigen Plattformen auszuwählen. Ein optimales Portfolio sollte alle globalen Länder abdecken und deshalb mehrere Plattformen und Suchmaschinen enthalten. Allerdings ist die notwendige Datenpflege für mehrere Plattformen sehr aufwendig.
Auch die Steuerung von internationalen Suchmaschinenkampagnen ist komplex und zeitintensiv. Verschiedene Sprachen und unterschiedliche Produktbedeutungen erfordern spezifisches Branchenwissen sowie eine umfassende Recherche, um eine optimale Keywordauswahl zu gewährleisten. Online-Marketing-Agenturen stoßen hier an ihre Grenzen.

Kyto bietet Ihnen B2B-Marketing-Lösungen aus einer Hand

Die Kyto GmbH sorgt dafür, dass Unternehmen online gefunden werden. Wir haben den Überblick über weltweit mehr als 1.500 Plattformen und Suchmaschinen. Unsere Branchen- und Regionen-Experten selektieren relevante Suchmaschinen für Maschinenbauer, übernehmen die Datensynchronisation mit allen Portalen und stehen auch als langfristiger Ansprechpartner zur Verfügung.


Sie möchten ihre Online-Präsenz verbessern? Portalmarketingangebot erhalten

×

* Pflichtfelder

Oder kontaktieren Sie uns direkt über:+49 (0)30 - 994 040 130info@kyto.de

Oder rufen Sie uns an: 030 994 040 130

Gratis Expertenberatung: Mon-Fr 9 – 18 Uhr