Überprüfen Sie Ihre globale Online-Sichtbarkeit

Können internationale Einkäufer Ihr Unternehmen finden?

Sie müssen Ihren Unternehmensnamen angeben
×

Um Ihnen Ihre Auswertung zukommen zu lassen und um zu bestätigen, dass Sie die detaillierte Analyse zum angegebenen Unternehmen erhalten dürfen, brauchen wir Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse.


* Pflichtfelder

Danke für Ihr Interesse!

Wir werden Sie in Kürze kontaktieren.

Mehr über B2B-Online-Marketing erfahren

Kurz erklärt mit Lukas Brückner

Maike Verlaat | 2015-12-07 | Kurz erklärt, Produkt-Updates

In unserer Kategorie „Kurz erklärt” lassen wir regelmäßig die Experten von Kyto zu Wort kommen. Sie sprechen über ihre jeweiligen Fachgebiete – Marketing, Leadgenerierung oder IT – und richten dabei stets den Blick auf die speziellen Bedürfnisse des deutschen Mittelstands und der Industrie. Natürlich erläutern sie auch die Kyto Applikation und die kompakten Lösungen, welche Kyto B2B-Unternehmen für ihr digitales Marketing weltweit bietet. Lukas Brückner ist Head of Product bei Kyto und kümmert sich um das Produktmanagement. Er hat uns „kurz erklärt” was es damit auf sich hat und wie es mit der Kyto Software weitergeht.

Lukas, der Aufgabenbereich eines Produktmanagers ist vielen nicht ganz klar. Was bedeutet Produktmanagement für dich bei Kyto?

Zu allererst ist die Aufgabe eines Produktmanagers die Kunden bzw. die Nutzer zu verstehen, sich in sie hineinzuversetzen, und darauf basierend Verbesserungs-möglichkeiten zu identifizieren, die auch für das Unternehmen sinnvoll sind. So ist auch unser Operations-Team Nutzer unseres Systems, deren Wünsche und Probleme genauso einfließen, wie die unserer Kunden. Anschließend müssen die Lösungen durchdacht und spezifiziert werden, damit sie in der Entwicklung einfach umgesetzt werden können.

Welche wichtigen Produktveränderungen wurden innerhalb des letzten Jahres umgesetzt?

Bei einem Startup wie Kyto ist ein Jahr natürlich eine große Zeitspanne. Dementsprechend haben wir mit steigender Kundenanzahl immer mehr Ideen umsetzen können, um die Software und unseren Service noch besser zu machen.
Eine wichtige Veränderung war, alle wichtigen Informationen bei Anfragen, z.B. die Kontaktdaten, direkt aus den Portalen zu holen und unseren Kunden anzuzeigen. Früher musste man sich auf einigen Portalen einloggen, um diese Informationen einsehen zu können. Jetzt können unsere Kunden direkt loslegen und die Leads kontaktieren.

Lead-detail-mail

Zudem nutzen wir jetzt die Reportingfunktionen von einigen Portalen besser. So zeigt das Portal DirectIndustry, wer das Unternehmensprofil besucht hat in einem Bericht an. Diese Informationen stellen wir nun automatisch unseren Kunden zur Verfügung, um auch die Interessenten einzusehen, die keine Anfrage geschickt haben.
Wer schon länger Kunde bei Kyto ist, wird außerdem mitbekommen haben, dass sich unser Dashboard, d. h. unsere Applikationsübersicht, grundlegend verändert hat. Neben der kompletten Überarbeitung des Designs sind auch neue Statistiken zu den Anfragen pro Monat verfügbar.

anfragen_monat

Damit der Kyto Service bestmöglich funktioniert, sind wir auf die Vollständigkeit der Daten des Kunden angewiesen. Daher haben wir den Prozess der Dateineingabe vereinfacht. Beim Ausfüllen der Formulare werden jetzt direkte Hinweise und Fehlermeldungen angezeigt. Unter anderem haben wir auch den “Produktkatalog-Bereich” angepasst, in dem man mittlerweile genau sehen kann, auf welchem Portal welches Produkt gelistet ist. Mit einem Mausklick können die Produkte dann wieder entfernt oder anderen Plattformen hinzugefügt werden.

Natürlich haben wir auch daran gearbeitet, Optimierungen für unser Operations-Team durchzuführen. So wurden einige interne Prozesse automatisiert und Vereinfachungen in der Handhabung von Kunden durchgeführt, um mit der steigenden Anzahl von Kunden besser zurecht zu kommen.

Kannst du uns einen kurzen Ausblick auf kommende Funktionen im Jahr 2016 geben?

Wir werden noch weiter an unserem Dashboard arbeiten, damit der Kunde einen noch besseren Überblick über die Hauptkennzahlen bekommt und sein Geschäft dementsprechend ausrichten kann. Außerdem stellen wir derzeit auf eine neue Frontend-Technologie um, um die User Experience, also das Nutzererlebnis, zu verbessern. Ein weiterer wichtiger Punkt im nächsten Jahr ist die Zusammenführung der unterschiedlichen Dienstleistungen von Kyto in ein einheitliches System. Neben Portalmarketing bietet Kyto schließlich auch noch andere Services zur internationalen Leadgenerierung an, wie z.B. Suchmaschinenmarketing oder Besucheridentifizierung auf der eigenen Webseite. Das soll noch besser in unserer Software integriert werden.

Das geht dann schon eher in Richtung Produktvision, oder?

Ja, richtig. In Zukunft wird sich Kyto als einheitliche Leadgenerierungs-Software positionieren. Dafür werden wir neben Portalmarketing noch weitere Produktbereiche und Funktionen entwickeln, die in dieses Umfeld passen. Das Ziel ist, immer mehr und noch bessere Leads an die Vertriebsteams unserer Kunden weitergeben zu können.

Lukas, danke für das Gespräch!



Sie wollen mehr über Portalmarketing erfahren?
Individuell beraten lassen
×

* Pflichtfelder

Oder kontaktieren Sie uns direkt über:+49 (0)30 - 994 040 130info@kyto.de

Oder rufen Sie uns an: 030 994 040 130

Gratis Expertenberatung: Mon-Fr 9 – 18 Uhr