Überprüfen Sie Ihre globale Online-Sichtbarkeit

Können internationale Einkäufer Ihr Unternehmen finden?

Sie müssen Ihren Unternehmensnamen angeben
×

Um Ihnen Ihre Auswertung zukommen zu lassen und um zu bestätigen, dass Sie die detaillierte Analyse zum angegebenen Unternehmen erhalten dürfen, brauchen wir Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse.

* Pflichtfelder

Danke für Ihr Interesse!

Wir werden Sie in Kürze kontaktieren.

Mehr über B2B-Online-Marketing erfahren

[Studie] Investitionsstrategien im Mittelstand

Maike Verlaat | 2014-05-22 | B2B-News

Die Commerzbank hat eine umfassende Studie durchgeführt, die die Investitionsstrategien von deutschen Mittelständlern aufzeigt.*

Investitionsstrategien im Mittelstand
Quelle: https://www.unternehmerperspektiven.de/media/up/studien/14__studie/up2014.jpg; Commerzbank AG

Die Ergebnisse zeigen, dass Mittelständler finanziell gut aufgestellt sind und prinzipiell mit ihren aktuellen Investitionsvolumina zufrieden sind. Grundsätzlich besteht bei ihnen allerdings die Bereitschaft, mehr zu investieren, auch langfristige Entscheidungen zu treffen und damit verbundene eventuelle Risiken einzugehen. Allerdings stellen unsichere gesetzliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen sowie der Fachkräftemangel für einen Großteil der befragten Unternehmen ein Investitionshindernis dar. Letzterem wirken bereits zahlreiche Unternehmen entgegen, indem sie Know-How sichern und viel Geld in ihre Mitarbeiter stecken, sei es durch Fortbildungen oder Optimierung von Arbeits- und Organisationsstrukturen.

Bei der Finanzierung von Innovationen haben kaum Unternehmen Probleme und es wird versucht, ohne Kredite auszukommen. Von Banken wünschen sich Unternehmen hingegen eine bessere Beratung und mehr Motivation bzw. Impulse für mögliche Neuinvestitionen.
Bei öffentlichen Investitionen sieht ein Großteil der befragten Unternehmen den Staat in der Pflicht, Gelder in Bildung und Infrastruktur zu stecken. Allerdings dürften dadurch keine neuen Schulden entstehen.
Ökonomen sehen noch höheres Potential als die Mittelständler selbst, insbesondere in Bezug auf Investitionen in Wachstumsprojekte. Sie plädieren für mehr investive Anstrengungen seitens der Unternehmen.

*Die komplette Studie „Vorsicht versus Vision: Investitionsstrategien im Mittelstand“ können Sie hier einsehen. Sie wurde von der Commerzbank Mittelstandinitiative „UnternehmerPerspektiven“ ins Leben gerufen. Das Marktforschungsinstitut TNS Infratest hat hierfür über 4.000 Unternehmer und Manager sowie Volkswirtschaftler an deutschen Hochschulen befragt.

Antworten