Überprüfen Sie Ihre globale Online-Sichtbarkeit

Können internationale Einkäufer Ihr Unternehmen finden?

Sie müssen Ihren Unternehmensnamen angeben
×

Um Ihnen Ihre Auswertung zukommen zu lassen und um zu bestätigen, dass Sie die detaillierte Analyse zum angegebenen Unternehmen erhalten dürfen, brauchen wir Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse.


* Pflichtfelder

Danke für Ihr Interesse!

Wir werden Sie in Kürze kontaktieren.

Mehr über B2B-Online-Marketing erfahren

Für Kyto unterwegs – Unsere Regional Sales Manager

Christin Urban | 2016-05-23 | Allgemein, Kurz erklärt

Unsere Regional Sales Managerv.l. Joachim Ruhl, Peter Sanner-Ricken, Kristijan Ivankovic

 

Im Vergleich zu ehemaligen Arbeitgebern, was ist bei Kyto komplett anders?

Kristijan Ivankovic: Mich fasziniert vor allem das dynamische Team mit seinem technischen Know-how. Durch die flachen Hierarchien herrschen hier kurze Entscheidungswege und eine hohe Transparenz bezüglich der Abläufe. Verbesserungsvorschläge sind gewünscht und werden in Entscheidungsprozesse miteinbezogen. So kann man in kurzer Zeit viel bewegen.

Joachim Ruhl: Ich denke auch, dass das innovative Team das Herzstück von Kyto ist. Alteingesessene Strukturen und Abläufe gibt es nicht.

Peter Sanner-Ricken: Durch die Unternehmensführung auf Augenhöhe kann man bei Kyto wirklich sein Potential entfalten.

 

Haben sich deine Erwartungen an Kyto komplett erfüllt?

Kristijan Ivankovic: Ich hatte zu Beginn gar keine richtige Vorstellung von dem Job als Regional Sales Manager. Die Dynamik und Struktur im Unternehmen hat mich positiv überrascht.

Joachim Ruhl: Ich hätte nicht gedacht, dass man so schnell Erfolge erzielen kann.

 

Was kannst du uns zur Position als „Regional Sales Manager“ berichten?

Kristijan Ivankovic: Die angebotenen Online-Marketing-Leistungen werden in Zukunft immer mehr Relevanz gewinnen. Daher verkauft man durchweg sehr zukunftsorientierte Produkte, was bei der Verkaufsargumentation hilft.

Joachim Ruhl: Ich liebe es, selbstständig zu arbeiten. Bei Kyto verantworte ich ein ganzes Verkaufsgebiet für mich allein. Zudem kann ich Fortschritte direkt der Geschäftsführung vorlegen und damit Gespräche auf höchster Ebene führen.

Peter Sanner-Ricken: Die schnellen Erfolgserlebnisse sind für mich das Schönste an dem Beruf.

 

Was empfiehlst du neuen Bewerbern?

Kristijan Ivankovic: Ohne die Bereitschaft, eigenverantwortlich zu arbeiten, geht es nicht. Trotzdem sollte man kein kompletter Einzelgänger sein, da es wichtig ist, Erkenntnisse aus dem Vertrieb an das restliche Team weiterzutragen, um gemeinsam Verbesserungsmöglichkeiten zu entwickeln.

Joachim Ruhl: Als Regional Sales Manager sollte man auf keinen Fall zaghaft oder schüchtern sein, da der direkte, persönliche Kontakt zu potentiellen Kunden enorm wichtig ist.

Peter Sanner-Ricken: Eine starke Affinität zur Online-Welt ist ein Muss. Wenn man nicht hinter dem Produkt steht, merkt das auch der Interessent.

 

Was sollten Bewerber unbedingt mitbringen, um bei Kyto erfolgreich zu sein?

Kristijan Ivankovic: Eine hohe Reisebereitschaft ist unabdingbar. Als Regional Sales Manager ist man nicht nur vor Ort bei den Kunden, sondern besucht auch die branchenrelevanten Messen in ganz Deutschland.

Joachim Ruhl: Ich halte den Willen zum Erfolg für elementar. Durchhaltevermögen und eine hohe Lernbereitschaft wird dann doch schnell mit einem Verkaufsabschluss belohnt.