Online-Marketing

  • B2B Marketing Trends 2018 – Infografik

    Julia Backwinkel | 2017-11-30 | Online-Marketing

    Sie wollen wissen, was 2018 als B2B-Marketing-Manager auf Sie zukommt? Dann schauen Sie sich doch schnell diese Infografik an.

    B2B Marketing Trends 2018 - Infografik

    Mehr zum Thema B2B-Online-Marketing finden Sie in unserem Ratgeber-Bereich.

    Diese Infografik auf Ihrer Seite teilen

  • Website Engine

    Patrick Dreier | 2016-08-15 | Online-Marketing, Produkt-Updates

    New

    Das Konvertierungsproblem von Industriewebseiten

    Weniger als 1% der Webseitenbesucher von Industrieunternehmen versenden auch eine Anfrage. Vielfach wird der marketingseitige Schwerpunkt zu sehr auf die reine Informationsvermittlung gelegt, wenn der primäre Fokus einer B2B-Webseite die Generierung konkreter Anfragen für den eigenen Vertrieb sein sollte.
    Mit der Website Engine von Kyto machen Sie mehr aus den über 99% der Besucher auf Ihrer Webseite, die bisher unsichtbar bleiben. Folgend möchten wir Ihnen die Kernelemente vorstellen.

    Konvertierungsmodul: Gesteigerte Konvertierungsrate

    Kontaktformular mit Button & Overlay
    Kontaktformular mit Button & Overlay

    Unser Konvertierungsmodul hilft Ihnen, an vielen Stellen auf Ihrer Webseite zusätzliche Kontaktelemente zu integrieren, ohne dass Sie hierfür technische Anpassungen vornehmen müssen. Insbesondere auf Produktdetailseiten, die oftmals direkt von Suchmaschinen oder B2B-Plattformen verlinkt werden, lassen sich hiermit zusätzliche Anfragen generieren. Die durchschnittliche Steigerung der Konvertierungsrate beträgt bei bestehenden Nutzern über 50%. Alle Nachrichten erscheinen direkt in der Kyto-Applikation und können von dort bequem und automatisiert an Ihren Vertrieb weitergeleitet werden. Als besonderer Clou wird Ihnen zudem mitgeteilt, wie der Anfragensteller ursprünglich auf Ihre Webseite gekommen ist und welche Unterseiten er sich vor Versand seiner Anfrage angesehen hat. So können Sie das konkrete Interesse an Ihren Produkten vorab noch besser einschätzen. (Das Konvertierungsmodul kann problemlos parallel zu bestehenden Kontaktformularen genutzt werden und diese auf Wunsch auch einfach ersetzen. Somit profitieren Sie auch hier von den zusätzlichen Informationen zum vorherigen Besuchsverlauf des Anfragenden.)

    Identifizierungsmodul: Anonyme Besucher werden sichtbar

    Mit dem Identifizierungsmodul der Website Engine gelingt es Ihnen, auch solche Unternehmen zu identifizieren, deren Mitarbeiter keine Kontaktinformationen auf Ihrer Webseite hinterlassen. Sie erhalten täglich einen Bericht mit den relevantesten Unternehmensbesuchern, ebenfalls angereichert mit einem Besuchsverlauf, der Ihren Vertriebsmitarbeitern hilft den potentiellen Kunden ideal zu beraten.

    Trackingmodul: Zusätzliche Einblicke in das Verhalten Ihrer Besucher

    Besucher laden nicht nur einzelne Unterseiten Ihrer Webpräsenz, sondern sie interagieren auch mit dieser. Mithilfe des Trackingmoduls der Website Engine erfahren Sie, welche Dokumente (PDFs oder auch ZIP- und CAD-Dateien) die Besucher anklicken, welche eingebetteten Youtube-Videos sie schauen (und wie lange) und wie viele Besucher anfangen Ihre Kontaktformulare auszufüllen und dann auch tatsächlich absenden.

    Technische Implementation in 10 Minuten

    Die Implementation der Website Engine erfolgt durch Einbau eines kurzen Code-Elements in das Template Ihrer Webseite. Für Ihr IT-Team oder Ihre Partneragentur bedeutet dies einen Aufwand von wenigen Minuten. Alle weiteren Konfigurationen können über die Kyto-Applikation vorgenommen werden und erfordern keine technischen Umbauten an Ihrer Webseite selbst.

    Mithilfe der Website Engine das Konvertierungsproblem lösen

    Die Website Engine ist das neueste Produkt von Kyto und steht interessierten Kunden in der Anfangsphase zu Vorzugskonditionen von €375/Monat* zur Verfügung. Sie profitieren zudem von der Freischaltung weiterer, eigentlich zusatzkostenpflichtiger Funktionen, die unser Team in den nächsten Monaten veröffentlicht. Nutzen Sie den Chat oder folgendes Formular, um weitere Informationen anzufordern oder eine Bestellung vorzunehmen.

    .

    Individuell beraten lassen
    ×

    Oder kontaktieren Sie uns direkt über:+49 (0)30 - 994 040 130info@kyto.de


    * jährliche Abrechnung

  • B2B-Online-Marketing-Trends 2016

    Maike Verlaat | 2015-12-22 | Online-Marketing

    Nachdem Kyto letztes Jahr einen ausführlichen Artikel über die B2B-Online-Marketing-Trends 2015 geschrieben hat, schauen wir uns pünktlich zum Jahresende die B2B Online-Marketing-Trends für das kommende Jahr an. Hier geht es zu den B2B Marketing Trends 2016.

  • B2B-Marketing-Studien 2015

    Maike Verlaat | 2015-11-05 | Online-Marketing

    Wir haben unseren B2B-Marketing-Studien und Statistiken-Artikel mit den neusten Statistiken aus diesem Jahr angereichert.

    Hier schon mal ein kleiner Einblick in die B2B-Marketing-Studien 2015:

    1. Daten-basiertes Marketing gewinnt immer mehr an Bedeutung.
    2. Content muss noch mehr auf die Zielgruppe zugeschnitten werden.
    3. In Zeiten von Informationsüberfluss werden Videos immer beliebter um Inhalte weiterzugeben.
    4. Lead Nurturing bleibt das Hauptziel vieler Marketer: Dem Kunden, genau das zu liefern, was er in seiner aktuellen Phase der Kaufentscheidung benötigt.

    Für alle B2B-Marketing Studien geht es hier zum passenden Fachartikel.

    B2B Marketing Studien 2015

  • Für wen lohnt sich B2B Mobile Marketing?

    Maike Verlaat | 2015-09-09 | Online-Marketing

    B2B Mobile MarketingDerzeit ist Mobile Marketing, also die Optimierung der eigenen Webseite für mobile Endgeräte wie Smartphones, Tablets & Co., das beherrschende Thema in der Marketingwelt. Doch lohnt sich die mobile Optimierung auch für Industrieunternehmen im B2B-Bereich?

    In unserem neuen Fachartikel “Mobiles B2B Marketing” erfahren Sie, wie Sie feststellen können, ob sich Mobile Marketing für Ihr Geschäft lohnt. So können Sie ganz bewusst selbst entscheiden, ob mobiles Marketing ein Teil Ihres Marketingmix werden soll.

  • Lesen Sie über Online-Marketing-Tools

    Maike Verlaat | 2015-03-06 | Online-Marketing

    KMU, die nur wenig Ressourcen für Online-Marketing zur Verfügung haben, sollten diese Tools nutzen, um ihre Online-Präsenz weiter auszubauen.Von automatisierter Newsletter- und E-Mail-Werbung, über kostenlose Sichtbarkeitsanzeigen bis hin zu gratis PR-Monitoring ist alles dabei.

    Lesen Sie weiter in unserem Fachartikel und lernen Sie Online-Marketing-Werkzeuge kennen, die ihr Unternehmen kostenlos weiterbringen.

    Online Marketing Werkzeuge Kyto

  • Lesen Sie über B2B-Inbound-Marketing

    Maike Verlaat | 2015-01-21 | Online-Marketing

    Inbound-Marketing-Techniken gehören zu den raffiniertesten und effizientesten Marketing-Methoden. Anstatt potentielle Kunden wie im traditionellen Outbound-Marketing auf gut Glück mit breit gestreuten Werbemaßnahmen anzusprechen, greift Inbound-Marketing erst dann, wenn bereits ein Anfangsinteresse besteht, das zum Beispiel durch die Eingabe eines bestimmten Suchworts bei Google geäußert wird. Diese gezielte Ansprache ist besonders für viele mittelständische Industrieunternehmen von Vorteil, die ein sehr spezielles Fachpublikum ansprechen.

    Lesen Sie weiter in unserem Fachartikel, um zu erfahren, wie genau Inbound-Marketing funktioniert.

    Inbound Marketing Bild

  • Lesen Sie unsere B2B-Online-Marketing-Statistiken

    Maike Verlaat | 2015-01-21 | Online-Marketing

    Online-Marketing wird immer wichtiger – auch für B2B Unternehmen. Dass diese Entwicklung unübersehbar ist, aber gleichzeitig von dem Großteil der mittelständischen Unternehmen in Deutschland vernachlässigt wird, zeigt eine Vielzahl von Studien der letzten Jahre.

    Industrieunternehmen, die in einer Studie der Privaten Hochschule Göttingen befragt wurden, rechnen Online-Marketing einen Stellenwert von 25% im Vergleich zu anderen Marketingaktivitäten zu – gehen aber davon aus, dass dies im Laufe der nächsten Jahre auf 50% ansteigen wird. Deutsche und internationale Einkäufer verlassen sich vermehrt auf die Möglichkeiten des Online-Handels: 70% beginnen mit ihrer Suche nach Lieferanten online.

    Weitere interessante Fakten zu dem Thema sowie Links zu den ausführlichen Studienergebnissen finden Sie in unserem Fachartikel „B2B Online-Marketing Studien und Statistiken“.

    analytics

  • Suchmaschinen & die begehrte “Seite 1″

    Maike Verlaat | 2014-11-27 | Online-Marketing

    Wir nutzen sie mittlerweile fast täglich und ganz automatisch. Sie helfen uns innerhalb weniger Sekunden eine Antwort auf so ziemlich jede Frage zu erhalten, die uns gerade interessiert. Egal ob beruflich oder privat. Auch unser Kaufverhalten wird seit einiger Zeit maßgeblich dadurch gesteuert. Die Rede ist von Suchmaschinen! Lesen Sie in diesem Blogeintrag, warum Google nicht, wie erwartet, überall den Spitzenplatz für sich beansprucht, warum B2B Suchmaschinen so wichtig sind und welche Marktanteile die unterschiedlichen Suchmaschinen erzielen.

    B2B Suchmaschine: wirkungsvolles und mächtiges Werkzeug

    Einkäufer und Entscheider haben Suchmaschinen im Internet für ihre Tätigkeiten entdeckt. Dort kann in Sekundenschnelle weltweit nach dem gewünschten Produkt gesucht werden, dieses mit anderen verglichen und sich dann für das beste Angebot entschieden werden. Auf diese Situation reagierend muss auch Online-Marketing immer stärker auf diese Handelsplattform ausgelegt werden. SEM (Suchmaschinenmarketing) ermöglicht hierbei eine effiziente und zielgerichtete Ansprache im Recherche- und Entscheidungsprozess. Die Vorteile liegen auf der Hand: Produkte können optimal auf eine Zielgruppe ausgerichtet werden. Außerdem ergeben sich hohe Konvertierungsraten und geringe Streuverluste.

    ...

    Alternative Suchmaschinen machen Google Konkurrenz

    Google ist unter den Suchmaschinen der große Platzhirsch mit Marktanteilswerten, die meist zwischen 73% und unglaublichen 99% in einem Land liegen. Doch auch andere Suchmaschinen dominieren bestimmte Märkte. Dazu gehören Naver in Südkorea, in China Baidu und die russische Suchmaschine Yandex. Die alternativen Suchmaschinen haben dem Internetriesen Google sogar den Rang abgelaufen. Und auch im sonst so Google-dominierten Europa gibt es einen kleinen Ausreißer: Tschechien. 2011 hatte Google dort lediglich 47% Marktanteil. Zwar konnte der Riese diese mittlerweile auf 73% pushen, doch liegt dieser Wert noch weit unter dem weltweiten Durchschnitt von Google. Bei internationalen SEA-Kampagnen können B2B-Unternehmen auf verschiedene Dienstleister zurückgreifen.

    Das berühmte „besten Ergebnis“ von Google

    Googles Ziel ist es dem Suchenden das „beste Ergebnis“ zu liefern. Hierfür nutzt der Dienst ca. 200 Rankingsignale in seinem Algorithmus, wobei die genauen Parameter nicht bekannt sind. Bekanntlich spielen aber Faktoren wie Keyword-Dichte, URL, Bounce Rate, Meta-Description oder auch die Anzahl von verlinkten Seiten eine Rolle. Der Grund dafür, dass man sein Produkt auf Seite 1 gelistet haben möchte, ist klar. Diese Seite verfügt über die höchste Sichtbarkeit und kann mit einer aggregierten Click-Through-Rate (Klickrate) von 71% glänzen.

    Klickrate Google


    B2B-Portale belegen Top-Rankings

    Auf eine Sache stößt man bei der Eingabe von B2B-Suchbegriffen bei Suchmaschinen stets: Portale. Sie belegen meist die absoluten Top-Rankings. Wieso Portale so relevant sind? Das erfahren Sie auf unserer Relevanz von B2B-Plattformen-Seite.

    Suchergebnis Google

    Beispielsweise für die Suche nach „Förderschnecken Hersteller“. Diese Suchanfrage ergibt bei den Suchmaschinen interessante Ergebnisse. Bei Google sind hier 80 % der organischen Suchresultate auf der ersten Seite B2B-Portale. Bei den Konkurrenten bing und YAHOO sind es sogar stolze 86% und 88% auf den ersten Seiten. Wer diese Spitzenergebnisse für sich nutzen will, muss gekonnt Portale auswählen und seine Produkte dort platzieren. Für genau diese Aufgabe ist es jedoch ratsam sich externe Hilfe zu holen, um dieses Vorhaben gezielt Wirklichkeit werden zu lassen. Bei genau dieser Umsetzung kommt Kyto ins Spiel. Kyto betreibt internationales Portalmarketing und kann Ihnen bei der Eroberung neuer Zielmärkte mit Expertise und einem stetig wachsenden Partnernetzwerk zur Seite stehen.

     

    Wagen Sie den nächsten Schritt! Kostenloses Angebot erhalten

    ×

    * Pflichtfelder

    Oder kontaktieren Sie uns direkt über:+49 (0)30 - 994 040 130info@kyto.de

    Oder rufen Sie uns an: 030 994 040 130

    Gratis Expertenberatung: Mon-Fr 9 – 18 Uhr