Allgemein

  • Für Kyto unterwegs – Unsere Regional Sales Manager

    Christin Urban | 2016-05-23 | Allgemein, Kurz erklärt

    Unsere Regional Sales Managerv.l. Joachim Ruhl, Peter Sanner-Ricken, Kristijan Ivankovic

     

    Im Vergleich zu ehemaligen Arbeitgebern, was ist bei Kyto komplett anders?

    Kristijan Ivankovic: Mich fasziniert vor allem das dynamische Team mit seinem technischen Know-how. Durch die flachen Hierarchien herrschen hier kurze Entscheidungswege und eine hohe Transparenz bezüglich der Abläufe. Verbesserungsvorschläge sind gewünscht und werden in Entscheidungsprozesse miteinbezogen. So kann man in kurzer Zeit viel bewegen.

    Joachim Ruhl: Ich denke auch, dass das innovative Team das Herzstück von Kyto ist. Alteingesessene Strukturen und Abläufe gibt es nicht.

    Peter Sanner-Ricken: Durch die Unternehmensführung auf Augenhöhe kann man bei Kyto wirklich sein Potential entfalten.

     

    Haben sich deine Erwartungen an Kyto komplett erfüllt?

    Kristijan Ivankovic: Ich hatte zu Beginn gar keine richtige Vorstellung von dem Job als Regional Sales Manager. Die Dynamik und Struktur im Unternehmen hat mich positiv überrascht.

    Joachim Ruhl: Ich hätte nicht gedacht, dass man so schnell Erfolge erzielen kann.

     

    Was kannst du uns zur Position als „Regional Sales Manager“ berichten?

    Kristijan Ivankovic: Die angebotenen Online-Marketing-Leistungen werden in Zukunft immer mehr Relevanz gewinnen. Daher verkauft man durchweg sehr zukunftsorientierte Produkte, was bei der Verkaufsargumentation hilft.

    Joachim Ruhl: Ich liebe es, selbstständig zu arbeiten. Bei Kyto verantworte ich ein ganzes Verkaufsgebiet für mich allein. Zudem kann ich Fortschritte direkt der Geschäftsführung vorlegen und damit Gespräche auf höchster Ebene führen.

    Peter Sanner-Ricken: Die schnellen Erfolgserlebnisse sind für mich das Schönste an dem Beruf.

     

    Was empfiehlst du neuen Bewerbern?

    Kristijan Ivankovic: Ohne die Bereitschaft, eigenverantwortlich zu arbeiten, geht es nicht. Trotzdem sollte man kein kompletter Einzelgänger sein, da es wichtig ist, Erkenntnisse aus dem Vertrieb an das restliche Team weiterzutragen, um gemeinsam Verbesserungsmöglichkeiten zu entwickeln.

    Joachim Ruhl: Als Regional Sales Manager sollte man auf keinen Fall zaghaft oder schüchtern sein, da der direkte, persönliche Kontakt zu potentiellen Kunden enorm wichtig ist.

    Peter Sanner-Ricken: Eine starke Affinität zur Online-Welt ist ein Muss. Wenn man nicht hinter dem Produkt steht, merkt das auch der Interessent.

     

    Was sollten Bewerber unbedingt mitbringen, um bei Kyto erfolgreich zu sein?

    Kristijan Ivankovic: Eine hohe Reisebereitschaft ist unabdingbar. Als Regional Sales Manager ist man nicht nur vor Ort bei den Kunden, sondern besucht auch die branchenrelevanten Messen in ganz Deutschland.

    Joachim Ruhl: Ich halte den Willen zum Erfolg für elementar. Durchhaltevermögen und eine hohe Lernbereitschaft wird dann doch schnell mit einem Verkaufsabschluss belohnt.

  • Kyto wird offizieller Partner von Alibaba.com

    Maike Verlaat | 2016-01-11 | Allgemein

    Kyto ist erster deutscher Premiumpartner von Alibaba.com, dem Amazon des B2B-Bereichs. Damit schafft Kyto zahlreiche Vorteile für deutsche Industrieunternehmen, welche digital in die ganze Welt exportieren wollen.

    Alibaba ist die Plattform für den Mittelstand. Für deutsche Industrieunternehmen ist das B2B-Portal eine einfache Möglichkeit, globale Sichtbarkeit zu erreichen. Denn dies gewinnt immer mehr an Bedeutung: 94 Prozent aller B2B-Einkäufer suchen heute online nach Produkt- und Lieferanteninformationen. B2B-Portale sind hierbei die erste Anlaufstelle.

    Die Kyto GmbH bietet Industrieunternehmen nützliche IT-Tools und umfangreiches Fachwissen für erfolgreiches Portalmarketing und Neukundenakquise im Ausland. Mehr als 100 Kunden hat Kyto bereits erfolgreich auf Alibaba platziert. Als strategischer Partner von Alibaba holt Kyto für seine deutschen Kunden das beste Angebot und den meisten Nutzen heraus.

    Hier finden Sie weitere Informationen über unseren neuen Partner:
    Alibaba-Partnerseite

    Alibaba Global Service Partner

  • Kyto ist Partner der Google Initiative „Weltweit Wachsen“

    Maike Verlaat | 2015-03-26 | Allgemein

    Die Initiative Weltweit Wachsen und Kyto haben ein gemeinsames Ziel: Die Unterstützung deutscher Unternehmen beim Export-Geschäft. Schnell war klar, dass Kyto als führendes B2B-Online-Marketingunternehmen ein komplementärer Partner für Weltweit Wachsen ist. Kyto wurde kurzerhand gebeten, mit zwei Videos zu der Wissens-Rubrik der Weltweit Wachsen Webseite beizutragen.

    Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen: Kyto Geschäftsführer Dr. Martin Mittermeier gibt Experten-Tipps zu dem Thema „Konvertierungsratenoptimierung“ und zeigt auf, wie KMU es schaffen, mit einfachen Mitteln mehr Webseiten-Besucher zu einer Interaktion zu bringen. In dem zweiten Video geht es um die Verwaltung von Online-Anfragen und wie Kontaktinformationen angereichert werden können. Kyto stellt damit seine Position als Top-Ansprechpartner in Online-Marketing-Fragen unter Beweis. Schauen Sie sich die Videos am besten gleich an.

    Die Wichtigkeit der Initiative liegt auf der Hand – der deutsche Export wird zunehmend digitalisiert. Im Jahr 2012 wurden 87,5 Milliarden Euro an zusätzlichen Exporteinnahmen durch Online-Aktivitäten erwirtschaftet (Studie „Export Digital“, 2014). Doch bei den deutschen Unternehmen besteht im internationalen Vergleich noch Nachholbedarf – „Export Digital“ platziert Deutschland auf Rang 28 von 39 exportierenden Ländern im Vergleich der Internetnutzung. Dies möchte Kyto zusammen mit Weltweit-Wachsen ändern: „Mit unseren Online-Marketing-Maßnahmen verbessern wir die internationale Sichtbarkeit der deutschen Exportunternehmen. So werden auch Produkte von kleineren Unternehmen im Internet gefunden. “, sagt Kyto Geschäftsführer Dr. Martin Mittermeier.

    Zusammen mit Partnern wie PayPal, DHL, Kyto oder dem Bundesverband E-Commerce hat sich die Google-Initiative Weltweit Wachsen zum Ziel gesetzt, die Internet-Aktivitäten der deutschen Exportwirtschaft voranzutreiben und unterstützt Unternehmen bei der Erschließung neuer Märkte über das Internet. Die Partner bieten den Export-Unternehmen auf der Weltweit Wachsen Webseite ausführliches Fachwissen an und geben Ratschläge, wie das Vorhaben „Digitaler Export“ am besten gelingt.

    Weitere InformationenChristoph Eichholz
    Weltweit Wachsen.de




    Kyto hat sich mit Weltweit Wachsen zusammen getan. Unser Geschäftsführer erklärt, wie möglichst viele Besucher eine Kontaktanfrage senden.

    Tipps zur erfolgreichen Online-Vertrieb-Abwicklung, sehen Sie hier.


  • Fun Facts zum Mittelstand – Infografik

    Maike Verlaat | 2015-01-08 | Allgemein

    Der deutsche Mittelstand steht für Qualität, Produktivität und Bodenständigkeit. Doch wussten Sie schon, dass vier von fünf Auszubildenden derzeit in KMU arbeiten? Spannend? Diese und weitere interessante Fakten zum Mittelstand finden Sie in unserer Infografik „DNA des Mittelstandes“.

    DNA Mittelstand

    Mehr zum Thema Mittelstand und digitaler Exportunterstützung finden Sie in unserem Ratgeber-Bereich oder auf unseren Branchenseiten für Maschinenbau, Chemie, und für die Elektroindustrie.

    Diese Infografik auf Ihrer Seite teilen